News
Termine
Kontakt
Kontakt
Termine
News

Bildung und Gesundheit NRW

Das Förderzentrum Nord ist seit 2008 Mitglied im Landesprogramm „Bildung und Gesundheit“ des Landes NRW. Ansprechpartnerinnen für dieses Programm sind Frau Brouwer (Schulsozialarbeiterin) sowie Frau Hannen (Sonderpädagogin).

„Bildung und Gesundheit“ fördert Projekte zum Thema „gute und gesunde Schule“ und den Aufbau von Netzwerken zum Thema „Schulische Gesundheitsförderung".

Die Mitgliedschaft im Netzwerk beinhaltet den Ideenaustausch mit anderen BuG Schulen, Fortbildungen zum Thema „gesunde Schule“, Lehrergesundheit etc., Netzwerkarbeitskreise, jährliche Evaluation zur Schulentwicklung und Gesundheitsentwicklung der Schule sowie die Möglichkeit für bestimmte gesundheitsbezogene Projekte Maßnahmeanträge zu stellen und hierfür finanzielle Unterstützung zu erhalten.

Ein Schwerpunkt unseres Förderzentrums ist die Gesundheitsförderung unserer Schülerschaft und des Lehrerkollegiums. Zu diesem Zweck initiieren wir gesundheitsbezogene Angebote im Bereich der „Schulstation“ (Frühstücksangebot) und im Rahmen des hauswirtschaftlichen Fachunterrichtes, Bewegungsangebote (Psychomotorikraum, Fitnessraum, bewegte Pause etc.), Entspannungs- und Konzentrationsübungen unter fachlicher Leitung, Sucht und Gewaltprävention wie auch das Schulobstprogramm.

Mein Körper gehört mir

Kurz vor den Weihnachtsferien 2018 wurde z.B. das Praventionsprojekt "Mein Körper gehört mir" für Klassen der Primarstufe angeboten. Während der drei Auftritte von "Lilly und Leo" lernten die Schüler*innen, die Signale ihres Körpers bewusster wahrzunehmen und Grenzüberschreitungen zu erkennen und damit umzugehen.